Schöne arabische Jungennamen mit Bedeutung

Arabische Vornamen werden bei Eltern aus aller Welt immer beliebter. Das schönste an arabischen Jungennamen ist ihre tiefe Bedeutung. Außerdem klingen sie gut und sind (oft) einfach auszusprechen.

In diesem Artikel zeige ich dir meine persönliche Auswahl der schönsten arabischen Vornamen für Jungen. In der Tabelle findest du die Bedeutung des Namens sowie die Schreibweise auf arabisch mit Transkription.

Schöne arabische Jungennamen

Was arabische Jungennamen so besonders macht

Ob arabische Mädchennamen oder Jungennamen, arabische Vornamen haben etwas gemeinsam: sie haben eine tiefe Bedeutung. Vornamen basieren normalerweise auf einem Ereignis oder einem Objekt mit hohem kulturellen Stellenwert. Sie geraten daher nicht so schnell aus der Mode, wie einige westliche Vornamen.

Die meisten arabischen Jungennamen eignen sich für Babys jeder Religion! Einige Vornamen sind muslimische Namen (wie Muhammad, der Name des Propheten PBUH). Die meisten Vornamen sind jedoch neutral und können von Muslimen und Christen gewählt werden. Wie du vielleicht weißt, sind nicht alle Araber Muslime. Christliche Araber tragen dieselben Namen wie ihre muslimischen Freunde. Du kannst deinem Baby also auch einen schönen arabischen Vornamen geben, ohne dass dieser auf deine Religion schließen lässt.

Liste arabischer Jungennamen

Nachstehend findest du meine persönliche Auswahl der schönsten arabischen Jungennamen. Die Liste umfasst moderne Namen, Klassiker sowie einige seltene Namen.

Ich habe die Schreibweise in lateinischer Schrift sowie arabischer Schrift hinzugefügt. Die Umschrift ist flexibel. So sind Amir und Ameer beide korrekte Umschriften, während der Name auf arabisch nur eine Schreibweise hat.

Manchmal wird ein arabischer Buchstabe etwas anders ausgesprochen, für den es nur einen lateinischen Buchstaben gibt (z.B. der Buchstabe T). Wirf dazu gerne einen Blick auf das arabische Alphabet (Tabelle).

Fragen oder Feedback?

Welchen arabischen Jungennamen findest du am schönsten? Schreib mir deine Lieblingsnamen oder Fragen in den Kommentaren am Ende des Artikels. Ich freue mich, von dir zu hören!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert